Naturpark Rhein-Taunus

Hier finden Sie zahlreiche Informationen zum Naturpark Rhein Taunus

Dort, wo der Rhein seinen nordwärts gerichteten Lauf für kurze Zeit gen Westen unterbricht, liegt der Naturpark Rhein-Taunus.

Diese romantische, lebensfrohe und waldreiche Gegend zählt zu den schönsten deutschen Mittelgebirgslandschaften.

Schon Wilhelm von Humboldt beschreibt den Taunus als lieblich und anmutig im Frühjahr, voll sprudelnder Heiterkeit im Sommer, streng und farbenprächtig im Herbst.

Für die naturnahe Freizeitgestaltung wurde ein dichtes Netz von Freizeitangeboten geschaffen. Das milde Klima begünstigt die Erholung, so dass sich hier auch ältere Menschen wohlfühlen. 130 Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 600 km sind ausgewiesen. Zahlreiche Lehrpfade, Grillhütten, Jugendzeltplätze, Langlauf-Loipen usw. wurden geschaffen. Die einzelnen Städte und Gemeinden bieten eine breite Palette kultureller Veranstaltungen wie z. B. die Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden, das Jazzfestival in Idstein sowie zahlreiche Weinfeste in mehreren Kommunen an.

Wald, Wasser und Wein sind die prägenden Merkmale des Naturparks. Daneben machen die zahlreichen Burgen, Schlösser, Heilquellen, die große Zahl kulturgeschichtlicher Denkmäler sowie die Fülle von Sehenswürdigkeiten einen Besuch des Naturparks Rhein-Taunus zu einem besonderen Erlebnis.